Lissy hat am 1.10.2022 ihre Babys bekommen 💕
♀Bella, geboren um 22:10 mit 208Gr.
♂Balou, geboren um 01:05 mit 200Gr.
♂Barney, geboren um 01:50 mit 205Gr. 
♀Bonny, geboren um 03:30 mit  210Gr.

Alle Baby´s von Lissy sind ausgezogen.

Aktuelles und besondere Abenteuer posten wir regelmäßig auf Instagram

Da wir zurzeit mit zwei Hündinen züchten, wird es bei uns nur gelegentlich Welpen geben. 

Von Zeit zur Zeit helfen wir unseren Eltern, Züchterkollegen, Vereinsmitglieder bei der Vermittlung von Welpen. Diese haben ihre eigene Warteliste, daher ist es immer eine spontane Sache :))

Reservierungslisten:

Wir haben lange nach einer Lösung gesucht und hin und herüberlegt, wie man das Thema Reservierung eines ungeborenen Welpen lösen kann. Wir sind in der Vergangenheit und auch in der Zukunft bereit, mögliche Welpeninteressenten zu uns einzuladen und alle Fragen, die sich mit dem Wunsch einen Welpen zu kaufen so ergeben. Dabei war es immer zweitrangig ob es dann zu einem Kauf kommt oder nicht.

Viele dieser Gespräche endenten halt dann doch mit der Reservierung für einen Welpen aus einen der nächsten Würfe. So entsteht dann eben diese Liste. Auf diese Liste kommen allerdings nur Familien, die wir persönlich kennengelernt haben, dh. nach einem Besuch bei uns.

Wir können und werden keine "Terminwelpen" vereinbaren, z.B. mitte Dezember, pünktlich zum Heiligabend. Wer solche Anfragen stellt, schaut sich am besten bei Kleinanzeigen um!

Wir züchten aus Leidenschaft und Liebe und nicht damit uns unser Hobby den Lebensunterhalt beschert! Es soll ohne Zwang und aus freier Entscheidung geschehen, ob wir verpaaren oder nicht. Aus diesem Grund machen wir vorab kein Vertrag und verlangen keine Reservierungsgebühr. Ebenfalls hat die Vergangenheit immer wieder gezeigt, dass sich viele Welpeninteressenten bei mehreren Züchtern in diese Listen einschreiben lassen, somit kommt es natürlich vor, dass von 4 Reservierungen nur noch 2 oder 3 bleiben.

Unsere Welpen gibt es ausschließlich mit Stammbaum! Wir können wirklich nicht nachvollziehen, warum so viele bei eBay Kleinanzeigen ohne jegliche Papiere, Nachweise etc. für einen Welpen über 3000€ ausgeben. Wer gibt euch die Garantie, dass die vorgezeigte Hündin wirklich die Mama der Welpen ist? Wurde der Wurf von einem externen Zuchtwart abgenommen, gibt es ein DNA Profil? Wir haben schon Anzeigen gesehen, da werden Bilder der Elterntieren gezeigt, bei den wir mit 100% Sicherheit wissen, dass die Hunde im Ausland leben und den Züchter kennen. Augen auf!!! Können wir nicht oft genug sagen! Und wenns halt 1 Jahr dauert, bis ein Welpe für euch da ist, aber bitte von einem echten Züchter.

 

 

Allgemeine Besuchsregeln

Termine werden "NUR "Nach telefonischer Terminabsprache Vergeben. Unangemeldete Besucher, ohne ein vorheriges ausführliches Telefonat werden wir den Kontakt zu unseren Welpen verneinen. Wir sind kein Streichelzoo und schauen ganz genau welche Menschen an unsere Welpen dürfen und welche nicht. Züchter bzw. ihre Zuchtstätten sind keine öffentlichen Orte: Zum Schutz der Tiere! Daher machen wir keine "Schnupperbesuche" während wir einen Wurf haben, nur echte Interessenten werden eingeladen. Ansonsten rede einfach mit uns - wir finden einen Tag, an dem du sehr gerne zu uns kommen darfst und wir laufen zusammen eine Runde.

Wir achten sehr auf die Hygiene und Sicherheit der Welpen. Insbesondere bei den Welpen gilt: (Du möchtest auch sicherlich einen gesunden Welpen haben)

  • Wenn du zu uns kommst, dann zieht du zuvor frisch gewaschene Kleider an, vor dem Betreten werden Einweg Schuhüberzieher verwendet und die Hände desinfiziert (stelle ich zur Verfügung)
  • Von einem Hundeanlass (Hundesport, Event, Ausstellung, anderer Züchter etc.) kommst du NICHT hierher. Auch da wurden schon Keime hereingebracht und es kostete ein Vermögen diese loszuwerden.
  • Die Welpen werden NICHT aufgehoben, Tragen ist ein ABSOLUTES NO-GO bei uns! Keiner der Welpen wird herumgetragen.
  • Weder Welpen noch Erwachsene Hundis werden gefüttert oder mit Leckerlis belohnt.
  • Wenn die Welpen mobil sind, ist LANGSAMES "Schlittschuhlaufen" angesagt. Zu schnell wird ein Welpe getreten, kann das lebensgefährlich sein oder zu bleibenden Schäden führen.
  • RAUCHEN - wer denkt alle 15 min zum Rauchen zu gehen, braucht nicht zu uns zu kommen. 
  • Neuster Trend: Die Unsitte das Handy andauern herum zu halten und Bilder/Videos zu machen. Wenn du zu uns kommst, bleiben sämtliche Aufnahmegeräte in der Hosentasche. Es sind unsere private Räume und wir räumen nicht alles weg, wir möchten einfach nicht, dass unsere Familienfotos irgendwo auftauchen. Wenn du Bilder möchtest: frage uns, nicht einfach machen!
  • Deine Haustiere bleiben ebenfalls Zuhause oder warten im Auto. Auch wenn die noch so lieb sind. Fremdes Tier bedeutet viel Stress für die Hündin, da sie ihren Nachwuchs beschützen will, abgesehen von der Infektionsgefahr.

Warum sind wir so streng? ... wir zeigen es dir!

Guten Tag,

Mein Name ist XXXXX.
Ich hab eine kleine Familie. Einen Mann, einen 7 jährigen Sohn und eine Katze namens Bounty. Wir wohnen gemeinsam in einem Doppelhaus mit 250qm großem Garten. Vorige Woche Freitag haben wir uns dann, nach langem Warten, unseren Traum vom Zwergpudel ermöglicht. Dieser Traum wurde zum Alptraum. Unsere kleine Manya war nur 4 Tage bei uns, dann starb sie in einen armen. Es war das schlimmste Erlebnis welches ich bisher in meinen 35 Jahren hatte. Ich hab 4 Nächte nicht geschlafen, habe mit Ärzten um ihr Leben gekämpft. Was ich in diesen 4 Tagen gesehen habe war Horror. Wir haben schrecklich geweint. 1 schönen Tag hatten wir mit der Maus und dann ging es schon Berg ab. Ich hatte die Situation völlig falsch eingeschätzt. Ich dachte die Maus ist traurig und gestresst, braucht einfach etwas Zeit um sich an ihrer neue Umgebung zu gewöhnen. Am 2 Tag trank sie noch Wasser. Am 3. Nix mehr, nur geschlafen und da war sie schon total knochig. In der Klinik haben wir 2 Tage alles versucht um sie zu retten. Dieses Gefühle von Angst, Panik, Überforderung, Ohnmachtsgefühl, Hilflosigkeit und unendlicher Traurigkeit sind nicht zu beschriebenen.

Trotzdem möchten wir uns den Traum irgendwann erfüllen. Wenn die Wunden verheilt sind. Ich sichere mich grundsätzlich immer ab. Auch unsere Katze ist von einer Züchterin und genauso haben wir es auch bei unserer Manya gemacht. Sie war kein 500 Euro Hund, sondern auch von einer Hobbyzüchterin. Leider hat sie sich mit dem Virus Staube unfiziert und hatte keine chance. Sie war geimpft, sie war emtwurmt usw. aber laut Ärztin einfach zu schwache Abwehr gehabt. Es ist traurig. Die Lücke kann man nicht einfach füllen. Aber man akzeptiert den Tod.

Ich weiss, dass wir einem Hund und auch Manya zwar nur kurz, aber ein liebevolles zu Hause geben und gaben.


Ich wünsche mir sehr, nie wieder so etwas zu erleben, aber das Leben ist wie es ist.

Für die Zukunft würde ich gerne ein paar Informationen von absoluten Profis einholen.

Ich würde mich sehr über eine Kontaktaufnahme freuen.


Herzliche Grüße

XXXXX

--
Diese Nachricht wurde von meinem Android Mobiltelefon mit WEB.DE Mail gesendet. 

Logo

Ein Pudel weiß nicht, wie man LIEBE schreibt, doch er weiß genau, wie man sie täglich zeigt ...